Neues bei Skoobe in der KW 9 und KW 10

Letzte Woche bin ich leider nicht dazu gekommen euch die besten Neuigkeiten bei Skoobe vorzustellen, obwohl es wirklich einige tolle Bücher gab. Deswegen, zeige ich euch diese Woche ausnahmsweise die Neuerscheinungen aus zwei Wochen, die es auf meine Merkliste geschafft haben.
Wenn ihr Lust habt, dürft ihr mir gerne verraten, was ihr sonst noch so an Schätzchen gefunden habt :)

LETZTE WOCHE:


Im Land der sieben Schwestern von Patricia Mennen

Indien als literarisches Land finde ich seit jeher unglaublich interessant, geheimnisvoll und so anders. Da ist es doch klar, dass dieses Buch mit farbenprächtigem Cover sofort zur Merkliste hinzugefügt wird!

Kurzbeschreibung:
Ihre Sehnsucht führt sie in ein fernes Land voller Gefahren und Magie.
England, 1855. Als die junge Amber, Tochter aus gutem Hause, dem Offizier Ashton Cartwright begegnet und sich in ihn verliebt, beginnt für sie ein neues, aufregendes Leben. Mit ihrem frisch angetrauten Ehemann, dessen Truppe sich auf Indieneinsatz befindet, reist sie nach Assam, wo sie in der faszinierenden, fremden Kultur völlig aufgeht. Doch dann stirbt Ashton – offenbar wurde er durch eine gestohlene Statue mit einem Fluch belegt. Amber muss das Relikt zu seinem Ursprungsort, einem abgelegenen Bergdorf, zurückbringen. Nur der Amerikaner Rhys kann ihr dabei helfen – doch der ist genauso unausstehlich wie geheimnisvoll …

Hier geht's zum Buch

Die Zuflucht von Ann Aguirre

Eine spannend klingende Dystopie von der ich schon einige gute Dinge gehört habe.

Kurzbeschreibung:
Ein atemberaubender Endzeitroman voller Abenteuer und großer Gefühle
Im Untergrund galt die junge Zwei als Erwachsene. Auf der Oberfläche für die Menschen in der Zuflucht ist sie jedoch nur eine Göre, die noch eine Menge lernen muss. Und auch ihr alter Jagdpartner Bleich hält Zwei auf Distanz. Verwirrt und einsam sucht sie nach einem Ausweg und schließt sich der Sommerpatrouille an, die die Menschen auf den Erntefeldern beschützen soll. Eigentlich ein Routinejob, doch die Freaks sind schlauer geworden. Sie beobachten, warten und planen. Und sie haben nicht vor, die Zuflucht zu verschonen.

Hier geht's zum Buch

Die unterirdische Sonne von Friedrich Ani

Spannung pur erhoffe ich mir von diesem Thriller. Mals schauen ob er auch hält, was er verspricht...

Kurzbeschreibung:
Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtlos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.

Hier geht's zum Buch

Der dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon

Dieses High-Fantasy Werk mit Indien Bezug ist eingeschlagen wie eine Bombe und es wird definitiv eines der nächsten Bücher sein, die ich lese. Ich bin schon total neugierig!

Kurzbeschreibung:
Die finstere Vergangenheit der Macht
Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat. Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden … Ihre eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen. Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche führt auf ungeahnte Wege …

Hier geht's zum Buch



Eine zauberhafte Gabe von Heather Webber

Die Beschreibung und das Cover sind einfach nur absolut zauberhaft. Die Idee ist halt einfach süß. Klingt nach netter Unterhaltung für einen Abend mit heißem Kakao und was leckerem Süßen

Kurzbeschreibung:
Lucy Valentines Familie besitzt eine ganz besondere Partnervermittlungsagentur. Das Erfolgsgeheimnis: Die Valentines können auf zauberhafte Weise erkennen, wer zueinander passt. Nur Lucy hat diese Fähigkeit nicht, dafür kann sie verlorene Dinge wiederfinden. Autoschlüssel, einzelne Socken – und seit Neuestem auch verlorene Lieben. Doch als sie in einen Mordfall verwickelt wird, muss Lucy ihre Gabe auch für weniger romantische Dinge einsetzen. Immerhin kann sie so wenigstens die Hilfe des attraktiven Privatdetektivs Sean in Anspruch nehmen ...

Hier geht's zum Buch



Das Ferne Echo der Zeit von Pamela Hartshorne

Hier erwarte ich eine Geschichte mit Spannung und Historie.

Kurzbeschreibung:
York 1577: Die junge Hawise Aske lächelt einem Fremden auf dem Marktplatz zu. Sie ahnt nicht, dass sie damit ihr Schicksal besiegelt. Denn der Mann wird sie nicht mehr vergessen, und eine Geschichte von Liebe, unversöhnlichem Hass, brennendem Begehren und tödlicher Eifersucht nimmt ihren Lauf. Viereinhalb Jahrhunderte später verschlägt es die Weltenbummlerin Grace Trewe ins englische York, wo sie den Hausstand ihrer verstorbenen Patentante auflösen soll. Doch irgendetwas scheint sie dort festzuhalten. In seltsamen Träumen taucht sie ab in die elisabethanische Zeit und das Leben von Hawise.

Hier geht's zum Buch


DIESE WOCHE:

Die Erbin der Nacht - Sturmschatten von Helen Lowe

Vielversprechende High-Fantasy mit dem Düster-Touch.

Kurzbeschreibung:
Jenseits der Nacht wartet dein schlimmster Albtraum ...
Für die Neun Häuser des Derai-Bündnisses ist die »Mauer der Nacht« der letzte Schutzwall gegen den alles verschlingenden Dunklen Schwarm, den das Volk seit jeher bekämpft hat. Jenseits der kargen Gebirgskette herrschte lange Ruhe, doch nun bedrohen dunkle Schatten die Länder von Haarth. Malian, Prinzessin aus dem Haus der Nacht, scheint sich die Gelegenheit zu bieten, dem ewigen Krieg mithilfe einer uralten Macht ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Doch alle Macht hat einen hohen Preis …
Der Auftakt einer epischen Fantasy-Serie: geheimnisvoll, düster, fesselnd.

Hier geht's zum Buch


Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat von Gavin Extence

Wow. Jetzt auch bei Skoobe! Das Buch ging ja schon seit Mitte letzten Monat durch viele Blogs und bald dann auch bei mir, denn diese skurril klingende Geschichte klingt einfach nur außergewöhnlich.

Kurzbeschreibung:
Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen.
Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.
Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …

Hier geht's zum Buch


Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra von Robin Sloan

Ein Buch über Bücher. Und dann auch noch ein Fantasy-Roman! Sofort vorgemerkt.

Kurzbeschreibung:
Als Clay Jannon seinen Job als Webdesigner verliert, meldet er sich auf eine Stellenanzeige hin bei Mr. Penumbra, der in San Francisco eine alte, verstaubte Buchhandlung betreibt, die rund um die Uhr geöffnet ist. Clay übernimmt die Nachtschicht, und bald ist ihm klar, dass hier irgendetwas nicht stimmt: Die Kunden kaufen nichts, sondern leihen die Bücher nur aus, drei Stockwerke hohe Regale beherbergen riesige Folianten, die keine Texte beinhalten, sondern nur ellenlange Reihen aus Buchstaben. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Mit der Unterstützung seiner Freundin Kat und seines ältesten Kumpels Neel, sowie der Weisheit von Mr. Penumbra, macht sich Clay daran, dieses Geheimnis zu lüften. Ein Geheimnis, das bis in die Anfangszeiten des Buchdrucks zurückreicht.
Hier geht's zum Buch


Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater

Gut, das Buch ist nicht neu, sondern aus dem Jahr 2014. Aber jetzt auch auf Skoobe. Und gelesen habe ich es noch nicht. Daher: Merkliste

Kurzbeschreibung:
Jedes Jahr im November wird die Insel Thisby von Capaill Uisce heimgesucht, Meereswesen, die in Gestalt wunderschöner Pferde Tod und Verderben bringen. Schnell wie der Seewind und tückisch wie das Meer, ziehen sie die Menschen in ihren Bann. Wie viele junge Männer der Insel fiebert auch Sean Kendrick dem Skorpio-Rennen entgegen, bei dem sie auf Capaill Uisce gegeneinander antreten. Nicht wenige bezahlen dafür mit ihrem Leben. Das diesjährige Rennen aber wird sein wie keines zuvor: Als erste Frau wagt Puck Connolly, sich einen Platz in dieser Männerwelt zu erkämpfen. Sie gewinnt den Respekt von Sean Kendrick, der ihr anfangs widerwillig, dann selbstlos hilft. Schließlich fällt der Startschuss und auch diesmal erreichen viele Reiter nicht das Ziel. Ihr Blut und das ihrer Capaill Uisce färben die Wellen des Meeres rot.

Hier geht's zum Buch






Kommentare:

  1. Die Zuflucht möchte ich auch unbedingt lesen. Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra ist gestern bei mir eingezogen und ich bin schon sehr gespannt darauf.

    AntwortenLöschen
  2. Im Land der sieben Schwestern ist gekauft...

    AntwortenLöschen