Let's SWAP - Die blubbernde Tauschbar im März by Anka


Als Anka Ende Februar eine wirklich tolle Idee ins Leben gerufen hat, wusste ich sofort, dass ich teilnehmen möchte.
Worum geht es?

"TauschBar? Let's Swap? Was ist denn das schon wieder?

Inspiriert von den Tauschgruppen, in denen ich vor vielen Jahren aktiv war, von den verschiedenen anlassgebundenen Buch-Wichtelaktionen und den unterschiedlichsten (Beauty-/Tee-/Food-)Abo-Boxen, habe ich mir überlegt, wie man all das in einen Topf werfen kann. Daraus entstanden ist meine Idee der monatlichen TauschBar:
Jeden Monat gibt es verschiedene Swaps, zu denen ihr euch anmelden könnt. Zu Beginn des neuen Monats wird euch per E-Mail euer Swappartner zugeteilt. Nun habt ihr 1 Monat Zeit, um diesen Swap zu erfüllen. Eigentlich ein ganz simples Konzept, das (hoffentlich) für viel Freude und volle Briefkästen sorgen wird!" (zitiert von Ankas Geblubber)

Also habe ich mich direkt für zwei Swaps angemeldet.
In meinem ersten Swap sollte ein gebrauchtes Buch geschickt werden, Im Gegenzug hat man natürlich auch ein gebrauchtes Buch bekommen.
Leider habe ich es nicht geschafft meinen Swap sehr früh loszuschicken, aber glücklicherweise ist er trotzdem noch vor Ende des Monats bei meiner Tauschpartnerin Anett von Anetts Bücherwelt angekommen, der meine Auswahl gut gefallen hat :) Ihren Blogbeitrag findet ihr hier.
Ich habe dann vorgestern auch mein Paket bekommen und war wirklich unglaublich happy. Als ich die Pakete, die mein Freund für mich angenommen hat, auf dem Tisch sah habe ich mich sofort drauf gestürzt!
Das kleiner Buchpaket ist von dhiammara.blogspot.de und war mit orangem Papier eingepackt.
Darin eingepackt war ein ganz süßer Brief (Danke!), ein selbstgemachtes Lesezeichen, damit ich auch nicht die Seite im Buch verliere und eine Ausgabe von

"Das Buch der Zeit - Die steinerne Pforte"
Kurzbeschreibung:
Wer Bücher liebt, lebt gefährlich. Das hätte sich Sam niemals träumen lassen, als er eines Tages auf der Suche nach seinem verschollenen Vater ein mysteriöses Buch entdeckt. Doch dieser Fund ist es, der ihn zusammen mit seiner Cousine Lilli auf eine Reise schickt, die noch niemand zuvor erlebt hat. Denn Sam und Lilli sind auf ein uraltes Geheimnis gestoßen: auf das Buch der Zeit. Die Autoren-Entdeckung des Jahres: Guillaume Prévost, ein einzigartiges Erzähltalent, hat eine furiose Trilogie geschaffen, die Leser weltweit in ihren Bann zieht! Zwei sympathische Helden und ihre spannend erzählte Zeitreise zu den aufregendsten Schauplätzen der Weltgeschichte sind der Stoff, aus dem Bestseller gemacht sind!
Einen ganz lieben Dank an meine Swappartnerin! Die Auswahl ist toll :) Ich kann mich erinnern, dass ich das Buch schon einmal in der Hand gehalten habe, weil ich das Cover so schön fand aber es dann doch nicht gekauft habe. Jetzt steht es in meinem Bücherregal. Ich freue mich sehr!
Mein zweiter Swap war ein bunter Überraschungsswap. Den Blogartikel von meinem verschickten Paket könnt ihr hier auch schon online finden. Darin befand sich ein gebrauchtes Buch und eine bunte Zusammenstellung an verschiedenen anderen Dingen. Dieses Paket war wirklich sehr gut eingepackt und ich habe ungefähr fünf Minuten gebraucht um es zu öffnen hihihi. Aber die Mühe hat sich gelohnt!
Sofort quollen mir eine Menge Früchtetee und ein paar eingepackte Päckchen entgegen. Nettes Geschenkpapier! :D
Darin befand sich ein spannend klingendes Buch mit dem Titel

"Im Netz der Angst"Kurzbeschreibung:
Psychologin Aimee Gannon erhält einen nächtlichen Anruf von der Polizei: Eine ihrer Patientinnen, die rebellische siebzehnjährige Taylor, wird verdächtigt, ihre Eltern ermordet zu haben. Aimee glaubt nicht an Taylors Schuld. Zusammen mit Detective Josh Wolf will sie die Wahrheit herausfinden. Aber je näher Josh der Wahrheit kommt, umso größer wird die Gefahr für Aimee …
Dabei lag eine ganz liebe Karte, eine Menge Tee, ein Eulenschlüsselanhänger, ein Niki-Schlüsselanhänger (sehr flauschig!), ein wirklich wunderschönes Lesezeichen, das definitiv bald zu meinen Lieblingslesezeichen gehört und eine ganz besondere Überraschung:

Meine Tauschpartnerin hatte nämlich von meinen kleinen Blogmaskottchen gehört: Meinen Wellensittichen.
Und für diese lag ein wunderschönes Hängeklettergerüst aus Naturholz mit Seilen bei. Ich habe es heute morgen aufgehängt, aber die Kleinen waren noch ein wenig zu verschlafen zum Toben. Sobald Ich ein Foto von ihnen auf dem Spielzeug habe füge ich es hier hinzu. (Es ist das fordere mit dem Dreieck aus Holz)

Einen ganz lieben Dank an Melanie von tayachanlovesalisu.blogspot.de

Ich habe mich über meine beiden Swaps sehr gefreut, es hat sich absolut gelohnt teilzunehmen und obwohl ich bei den Swaps im April nicht dabei bin weiß ich, dass dieses Mal nicht das letzte Mal sein wird!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen