Montagsfrage #1

Die Montagsfragen habe ich schon seit einiger Zeit beobachtet. Soll ich? Soll ich nicht? Ich lese diese Beiträge immer wieder sehr gerne auf den teilnehmenden Blogs, deshalb kommt sie nun:
Meine erste MONTAGSFARGE VON LIBROMANIE (Mir fällt gerade auf, dass da eine gewisse namensverwandschaft besteht... XD Das war aber keine Absicht!)

*Trommelwirbel* trtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtrtr Tadaaaaa!

Autor oder Autorin? Was habt ihr mehr im Bücherregal?


Also spontan würde mir jetzt eigentlich keine besondere Tendenz auffallen. Aber um sicherzugehen werfe ich einfach mal einen Blick auf mein Bücherregal (welches ich als Bücherjunkie natürlich abfotografiert auf meinem Handy mit mir herum trage, jaaa so weit ist es schon gekommen :P)

Eine kurze Stichprobe hat gerade ergeben, dass ich in einem meiner Regale (alle wollte ich auch nicht analysieren) ein Verhältnis von  62% männlichen Autoren zu 38% weiblichen Autoren habe. Also ja, ich habe wohl definitiv einen Überhang an männlichen Autoren, das hätte ich jetzt nicht gedacht!

Warum das sein könnte? Ich denke, dass das daran liegen könnte dass ich wenig Liebesromane o.ä. lese, denn da wären ja Frauen besonders stark vertreten... Ein zweiter Grund wäre vielleicht, dass die Analyse nicht sooo repräsentativ ist weil dieses Bücherregal zwei Regalbretter mit Kai Meyer Büchern enthält XD

Und wie sieht es bei euch aus?


1 Kommentar:

  1. Bei mir ist es eindeutig! XD Fast zu 90 % sind weibliche Autoren im Regal vertreten ;D
    So unterschiedlich können die Büchersammlungen sein! XD
    Was wahrscheinlich an meinen bevorzugten Genres liegt, die größtenteils von Frauen geschrieben werden. *grins*

    Liebe Grüße
    Baka Monkey
    http://bakamonkeyliest.blogspot.com

    AntwortenLöschen