Montagsfrage #5

 
Welches ist euer liebstes Sommerbuch?
 Puh, mal nachdenken... So ein richtiges Sommerbuch habe ich eigentlich nicht. Es gibt aber dennoch eine Buchreihe bei der ich beim Stichwort Sommerferien denke. Ehrlich gesagt passt die Buchreihe überhaupt nicht zum Sommer aber sie stand bei uns im Regal, nachdem mein Papa sieh zum 50. Geburtstag geschenkt bekommen hatte (und sie natürlich bereits gelesen hatte). Sie hatte mich neugierig gemacht und deshalb fing ich zu Beginn meiner Sommerferien das erste Buch draußen im Garten zu lesen. Es hat mich absolut gefesselt und bestimmt fast zwei Wochen lang habe ich draußen gelegen, gelesen, geschlafen ;)
Die Reihe ist "Anders" von Wolfgang Hohlbein. Kennt sie jemand? Ziemlich düster und so gar nicht Sommer, aber meine Sommererinnerung...

1 Kommentar:

  1. Ich glaube das hab ich mal angefangen, hatte ich meine ich mal in der Bücherei ausgeliehen. Aber irgendwie war es damals der falsche Zeitpunkt. Von Wolfgang Hohlbein hab ich bisher sonst auch noch nichts gelesen.

    Aber gerade solche Erinnerungen sind doch am schönsten :) wenn man mit einem Buch bestimmte Sachen, Situationen, Zeiten verbindet!

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen