Gemeinsam Lesen #70


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Dunkle Halunken" von Terry Pratchett auf meinem Kindle und bin bei 78%.


Von der Scheibenwelt ins London des 19. Jahrhunderts, in dem hilflose Schönheiten vor dunklen Feinden zittern, Schriftsteller sich als Detektive versuchen und mörderische Barbiere ihre Opfer nach allen Regeln der Kunst erledigen. Hier kann nur einer aufräumen - und das ist ausgerechnet der eigentlich nichtsnutzige Straßenjunge Dodger ... Terry Pratchetts neuer Roman ist ein Muss für alle Fans des britischen Großmeisters - großartig übersetzt vom Originalübersetzer Andreas Brandhorst.
Dodger ist ein Straßenjunge - doch nicht irgendeiner. Während eines Überfalls in den nächtlichen Gassen Londons rettet er einer Unbekannten das Leben, der betörend schönen Simplicity. Fortan setzt er alles daran, mehr über die Tat und die Herkunft der jungen Frau herauszufinden. Auf der Suche nach den Tätern bringt Dodger ganz nebenbei einen mörderischen Barbier namens Sweeney Todd zur Strecke und wird dadurch für ganz London zum Helden. Dies jedoch ruft einen geheimnisvollen Attentäter ebenso auf den Plan wie die Halunken, die Simplicity nach dem Leben trachten und ihren jungen Beschützer lieber früher als später tot sehen wollen ...



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Solomon stieg als erster ein"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Zu Beginn fand ich das Buch seeehr langatmig, mittlerweile ist es ein wenig spannender. Leider kann ich in diesem Buch nur wenig von dem Humor entdecken, der die Scheibenwelt-Romane (die ich übrigens klasse finde) für mich ausmacht... Schade... Außerdem finde ich leider die Übersetzung nicht so gut gelungen, der Londoner Charme kommt nur wenig rüber.

4.Beschreibe den Ort, an dem du dich in deinem aktuellen Buch befindest!
London im 19. Jahrhundert ist ziemlich stinkig und dreckig, es gibt die Reichen und die Armen. Natürlich mehr Arme. Die leben in schrecklichen Slums und schlimmen Zuständen aber jeder hat seinen Platz und seine Aufgabe.
Ich würde dort auf keinen Fall leben wollen!

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich liebe ja die Scheibenweltromane und hoffe doch, dass mir das Buch auch gefallen wird. Ich habs meinem Sohn geschenkt, der es schon angelesen hat, aber auch nicht so wirklich begeistert davon war.

    Dann bin ich mal gespannt, wie meine Meinung ausfallen wird. Ich hoffe, es steigert sich noch!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ich hab bis jetzt noch nichts von Terry Pratchett gelesen...aber der Bruder von meinem Freund findet die auch total gut und hat sie mir mal empfohlen..mal sehen wann ich dazu greife :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  3. Inzwischen erscheint Pratchett bei IVI - okay - da wechseln sich die Verlage auch wie Unterwäsche ab, wer was von ihm rausbringt oder Neuauflagen startet und dann soll man ne gut aussehende Reihe in seinem Bücherregal haben ....
    Aber Hauptsache der Inhalt stimmt :D

    AntwortenLöschen