Wo bekomme ich neuen Lesestoff her?

Ja, so als Büchersüchtige mit einem SuB von knapp 200 Büchern hat man antürlich nicht genug Lesestoff, das ist halt so, wer kennt das nicht?

Besonders gerne lese ich ja Jugend- und manchmal auch Kinderbücher. Das sollte man an meiner Leseauswahl bereits erkannt haben.

Gleichzeitig bin ich aber auch eine arme Studentin und wie jeder weiß, leidet diese Bevölkerungsgruppe unter chronischem Geldmangel. Was also tut man in so einem Fall?

Eine tolle Möglichkeit zum sparen und trotzdem tolle Bücher lesen ist es ganz einfach Mängelexemplare zu kaufen, denn diese sind von der Buchpreisbindung ausgeschlossen.
Meine Lieblingsseite dazu ist ganz eindeutig Arvelle, ich weiß nciht wie oft ich dieses Jahr schon dort bestellt habe. Schätzungsweise knapp 10mal.

Am besten gefallen mir die Aktionspakete, die dort regelmäßig zu finden sind. Und um da immer gut informiert zu sein habe ich Arvelle auch bei Facebook geliket und die Benachrichtigungen aktiviert. Deswegen war ich zum Beispiel eine der Glücklichen, die eine der Alterra-Pakete geschnappt hat, bei denen allein der letzte Band normalerweise für um die 50€ weggeht. Und das Paket für alle drei Bände kostete 18,99€!

Außerdem habe ich vor einigen Jahren mal den ersten Band zu einer Reihe von Garth Nix gekauft, Man kann sie übrigens immer noch kaufen, schaut mal vorbei ;)
die Bände 2-7 die darauf folgten habe ich damals in der Bücherrei ausgeliehen. Aber diese Reihe ist so gut in emienr Erinnerung geblieben, dass ich sie schon immer selber besitzen wollte. Band 1-5 (6 besitze ich selber schon, weil er in der Bücherrei damals nicht verfügbar war) gab es dann bei Arvelle als Aktionspaket für schlappe 15,99€, da habe ich natürlich direkt zugeschlagen! Jetzt fehlt mir nur noch Band 7. Ich kann die Reihe nur empfehlen, tolle und spannende Jugendbücher.

Aber auch  für das noch jüngere Klientel gibt es eine tolle Auswahl. Für Mädchen ab zehn Jahren gibt es z.B. gerade ein Aktionspaket zu der tollen Reihe "Lucy&Olivia", ganz besonders kann ich auch für in etwa dieses Alter die Reihe um Emily empfehlen, die ich damals verschlungen habe! Das sind ganz ganz tolle Bücher, die außer dem Stempel Mängelexemplar bei arvelle eiegntlich nie Beschädigungen aufweisen.

Noch jüngere Kinder kümmern sich ja meistens auch nicht um die Aktualität der Bücher, deswegen sind Mängelexemplare im Vergleich zu den doppelt so teuren buchpreisgebundenen Bilderbüchern eine tolle Alternative. Dafür könnt ihr ganz einfach mal hier stöbern.

Ich bin von Arvelle seit der ersten Bestellung überzeugt und würde meine Bücher immer wieder von dort beziehen. Eine tolle Möglichkeit ist hier übrigens auch die einfache Bezahlung über Amazon Payments, so muss ich mich noch nciht einmal um eine Überweisung kümmern, weiß dass das Geld sicher ist und genieße außerdem ncoh meine kostenfreie Lieferung ab 19€ ;)

Wer von euch bestellt bei Arvelle ncoh so gerne wie ich? Erzählt mir von euren erbeuteten Schätzchen!

Rezension: Das Geheimnis des Nebels von Pia Hepke

Eine kleine, eher verträumte Stadt, inmitten von Wald und Wiesen gelegen,wird in letzter Zeit häufiger von einem Naturphänomen heimgesucht. Immer wieder wird der Ort in einen undurchdringlichen Nebel gehüllt. Diana spürt, dass etwas Magisches in der Luft liegt. Zuerst der Nebel, dann diese rätselhafte Schattengestalt im Wald. Sollte das wirklich ein Drache gewesen sein? Aber wieso verließ dann ein Mensch die Lichtung? Dazu noch der mysteriöse Neue an der Schule; Adrian. Seine unglaublich grünen Augen scheinen auf Diana eine fast schon magische Anziehungskraft auszuüben. Aber was hatte er mitten in der Nacht im Wald zu suchen? Ob er etwas mit dem Brand auf der Klassenfahrt zu tun hat? Sollte ihr das Bild von der Lichtung im Nebel, welches sie aus einer Laune heraus malt, dabei helfen das Rätsel zu lösen?

Wieder da!

Hallo meine lieben Leser,

Entschuldigt dass ich mich diesen Monat so wenig um meinen Blog gekümmert habe,
ich hatte so viel zu tun und leider weder Zeit zum Lesen noch zum Bloggen, ABER: Ich verspreche Besserung :)

Die nächsten Tage beglücke ich euch daher wieder regelmäßig mit News, Rezensionen und Infos rund um das Thema Buch. Ich hoffe natürlich dass ihr mir verzeiht und wümnsche euch eine schöne Stöberzeit im Blog!